Heute möchte ich mit dir über ein ziemlich heißes Thema in der Welt des Web- und Grafikdesigns sprechen. Es geht um Künstliche Intelligenz (KI) und ihre immer größere Rolle in unserem Bereich. Die Entwicklungen der letzten Jahre sind rasant. Kann diese KI bald alles besser als wir Menschen? Besonders im Webdesign, der Webentwicklung sowie der Bild- und Videogenerierung lässt künstliche Intelligenz so manche Münder offen stehen. Viele Menschen haben sogar Angst vor diesem Fortschritt – zu Recht? In diesem Blogbeitrag nehme ich euch auf eine faszinierende Reise, einer Wanderung auf dem schmalen Grad zwischen Faszination und Zweifel. Schön, dass ihr dabei seid!

Kann ein Laie einfach eine professionelle Website erstellen?

Die simple Antwort darauf? Ja! Nur das mit dem „professionell“ lassen wir mal so dahingestellt.

Mittlerweile gibt es zahlreiche KI-Tools, die es auch Laien ermöglichen Websites zu erstellen. Plattformen wie Wix haben beispielsweise AI-gesteuerte Optionen eingeführt, die es Nutzern ermöglichen, mithilfe einfacher Textanweisungen komplette Websites zu generieren. Diese sogenannten Artificial Design Intelligence (ADI) Systeme können Layouts, Medien und Texte für die Seiten sofort erstellen, ohne dass tiefgehende Design- oder Programmierkenntnisse erforderlich sind​. 

Auch das Divi Theme bietet mittlerweile KI-Optionen, um ganze Layouts zu generieren. Diese Technologien befinden sich jedoch noch in den Kinderschuhen und sind weit davon entfernt, die Qualität und Individualität eines menschlichen Designers zu erreichen. Was ich nicht leugnen kann ist, dass diese Tools und Programme stetig besser werden und das ich nicht mit Sicherheit sagen kann, dass es uns Designer nicht irgendwann tatsächlich ersetzen könnte – irgendwann…

Was bedeutet das für uns Designer?

Hier wird es interessant. Während einige Designer die KI als Bedrohung sehen, sehe ich sie als Chance. Künstliche Intelligenz kann uns bei Routineaufgaben unterstützen und uns mehr Zeit für die kreativen, strategischen und komplexen Aspekte des Designs geben. Es geht darum, die Stärken dieser neuen Technologie zu nutzen und gleichzeitig das einzubringen, was uns als Menschen einzigartig macht: unsere Kreativität, unser Einfühlungsvermögen und unser Verständnis für die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Personalisierung. Obwohl künstliche Intelligenz mittlerweile beeindruckende Fortschritte gemacht hat, kann sie noch nicht die gleiche Ebene der Personalisierung und des tiefen Verständnisses für eine Marke bieten wie ein erfahrener Designer. Jeder Kunde hat seine eigene Geschichte, seine eigenen Ziele und seine eigene Vision. Ein guter Designer kann diese Elemente zusammenbringen und eine wirklich maßgeschneiderte Lösung bieten.

Wie sieht die Zukunft aus?

Die Zukunft des Webdesigns wird wahrscheinlich eine Kombination aus menschlicher Kreativität und künstlicher Intelligenz sein. Die Tools werden immer mächtiger und zugänglicher, und Designer, die diese Technologien nutzen, werden einen Wettbewerbsvorteil haben. Es wird immer wichtiger, sich weiterzubilden und offen für neue Entwicklungen zu sein.

KI und Webdesign: Die perfekte Symbiose

Stell dir vor, wie effizient wir arbeiten können, wenn wir Routineaufgaben an KI übergeben und uns auf das konzentrieren, was wirklich zählt: die kreative Gestaltung und die strategische Planung. KI kann uns unterstützen, indem sie Daten analysiert, Designvorschläge macht und uns bei der Implementierung von Trends hilft. Doch der menschliche Touch – das Verständnis für ästhetische Nuancen und die emotionale Verbindung zum Publikum – bleibt unersetzlich.

 

Praktische Anwendungen der KI im Webdesign

  • Content-Generierung: KI-Tools können Texte, Bilder und sogar Videos erstellen. Das spart Zeit und Ressourcen, insbesondere bei großen Projekten.
  • Analyse und Optimierung: KI kann Nutzerverhalten analysieren und basierend darauf Vorschläge zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und Konversionsrate machen.
  • Design-Assistenten: Tools wie der Divi Theme Builder mit KI-Integration bieten Designvorschläge und helfen dabei, Layouts schneller und effizienter zu erstellen.

Meine Erfahrungen mit KI

Ich setze bereits künstliche Intelligenz in meinen Projekten ein und habe damit sehr positive Erfahrungen gemacht. Zwei meiner Hauptwerkzeuge sind ChatGPT und Midjourney.

ChatGPT

ChatGPT ist eine KI, die Texte generieren kann. Ich nutze sie, um meine Texte auf Rechtschreib- und Tippfehler zu kontrollieren und um sie für SEO zu optimieren. Es ist unglaublich praktisch, eine „zweite Meinung“ zu haben, die mir hilft, meine Inhalte noch besser zu machen und sicherzustellen, dass sie sowohl für Leser als auch für Suchmaschinen ansprechend sind.

Midjourney

Midjourney ist eine KI, die Bildmaterial erstellen kann. Ich verwende sie, um visuelle Inhalte für Websites zu generieren. Das hat den Vorteil, dass ich schnell und effizient hochqualitative Bilder bekomme, die genau zu den Anforderungen meiner Kunden passen. Diese Bilder sind einzigartig und maßgeschneidert, was meinen Projekten eine individuelle Note verleiht und sie von der Masse abhebt.

Wie genau ich ChatGPT & Midjourney in meinen Arbeitsprozess miteinbeziehe könnt ihr in meinem Blogbeitrag „Midjourney und ChatGPT für die Erstellung von Websites“ lesen. 

Fazit

Ja, künstliche Intelligenz verändert das Webdesign und die Art und Weise, wie wir arbeiten. Aber anstatt Angst davor zu haben, sollten wir diese Entwicklung begrüßen und die Möglichkeiten nutzen, die sie uns bietet. Gemeinsam mit unseren Kunden können wir Großartiges schaffen – und das wird auch in Zukunft so bleiben.

Schön, dass ihr dabei wart! Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, lasst es mich wissen. Ich freue mich immer auf den Austausch mit euch.

Alexandra Höller - Webdesign, das Deine Online-Präsenz stärkt

Hi, ich bin Alex! Gründerin und Inhaberin von CCA media.

Willkommen auf meinem Blog! Hier findest du hilfreiche Tipps rund um Webdesign, das Divi Theme, Social Media und vieles mehr. Ich freue mich darauf, meine besten Tipps und Themen mit euch zu teilen.

Social Media

Bleibe auf dem Laufenden und folge mir auf Social Media. Ich freu mich auf dich!

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 3 =

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner